Ich bin ein Lipper.

Lipper haben es raus. Die Menschen im Kreis sind besonders. Besonders originell, besonders erfolgreich oder auch besonders nett. Wir stellen Ihnen die Köpfe hinter Lippes Wirtschaft vor.

"Ich bin ein Lipper" ist eine Initiative von Radio Lippe und Lippe Wirtschaft - 100% von hier.


Der Lipper vom 05. November 2013:

Ein Sessel ist schuld daran, dass die Detmolderin Ronja Nagel im Dezember als beste Polsterin Deutschlands ausgezeichnet wird. Mit dem Sessel hat sie sich bei dem Bundesweit ausgeschriebenen Wettbewerb beworben…und gewonnen. Reporterin Mara Wedertz hat die 26jährige für unsere Serie „Ich bin ein Lipper“ besucht.

Der Lipper vom 29. Oktober 2013:

Opa hat’s gegründet, Papa hat’s weitergeführt und der Sohn ist mit eingestiegen. Die Firma Windmöller Holding in Augustdorf ist ein Familienunternehmen, das sich auf Bodenbeläge spezialisiert hat. Mathias Windmöller führt das Unternehmen in dritter Generation. Er ist unser Lipper für die Serie „Ich bin ein Lipper“. Reporterin Mara Wedertz stellt ihn vor:

Der Lipper vom 22. Oktober 2013:

Sie sitzen in Spanien am Strand…die Sonne scheint…Sie machen sich eine kühle Flasche Wasser auf…UND halten womöglich ein Stück Heimat in den Händen. Manche Flaschenverschlüsse im Ausland sind Produkte aus dem Extertal. Sie wurden in der Extertaler Firma „Pointe“ hergestellt. Reporterin Mara Wedertz hat den Geschäftsführer Dr.-Ing. Marc Begemann für unsere Serie „Ich bin ein Lipper“ besucht:

Der Lipper vom 15. Oktober 2013:

Zusammen mit „Lippe Wirtschaft“ suchen wir von Radio Lippe erfolgreiche, kreative Unternehmer aus Lippe…Friedrich Flöttmann, Geschäftsführer des Detmolder K&L-Verlags, denkt sich Geschichten mit einer sprechenden Ampel namens Hugo und einer schlauen Schildkröte namens Sammy aus – DAS ist auf jeden Fall kreativ. Deswegen hat er sich einen Platz in unserer Serie „Ich bin ein Lipper“ verdient…Mara Wedertz hat im Verlag vorbeigeschaut:

Der Lipper vom 8. Oktober 2013:

In einem Laden, in dem es aussieht, wie bei Hempels unterm Sofa, geht man nicht gerne einkaufen. Deswegen gibt’s Regalsysteme, in denen Pullis, Schuhe und Co. feinst säuberlich gestapelt werden können. Solche Regale entwirft Ralf Mücke in der Detmolder Manufaktur Mücke. Für unsere Serie „Ich bin ein Lipper“ hat sich Reporterin Mara Wedertz die Manufaktur angeguckt:

Der Lipper vom 1. Oktober 2013:

Quietscheenten im Brautkleid oder Quietscheenten mit Weihnachtsmannmütze – sowas gibt’s…und sowas wird sogar gekauft. Im Prinzip kann man mit jedem Quatsch Geld machen, WENN die Präsentation des Produkts stimmt. Um die kümmert sich zum Beispiel die Detmolder Medienagentur „Orangefluid“. Für unsere Serie „Ich bin ein Lipper“ hat Reporterin Mara Wedertz den Geschäftsführer Sven Pontow besucht:

Der Lipper vom 24. September 2013:

Es gibt Rauchmelder, die mit dir sprechen und dir sogar noch die Fluchtwege in verschiedenen Sprachen erklären…klingt total verrückt, ist aber Alltagsgeschäft von Heinz Friedrich Pape und seinen Kollegen von der Leopoldshöher Firma Heydel. Reporterin Mara Wedertz hat den Elektro-Fachmann für unsere Serie „Ich bin ein Lipper“ besucht...

Der Lipper vom 17. September 2013:

Jan Klöpping mag's unkonventionell - sonst wäre er wohl nie auf die Idee gekommen, einen Surf Shop in Schlangen zu eröffnen. Mittlerweile ist aus dem einstigen Surf Shop aber ein Möbel- und Messebauunternehmen geworden. Reporterin Mara Wedertz hat Jan Klöpping dort getroffen:

Der Lipper vom 10. September 2013:

Die einen gucken in Ihrem Wohnzimmer fernsehen, Norbert Giebel veranstaltet in seinem Wohnzimmer Konzerte. Er ist Besitzer des ältesten Musikgeschäftes in Lemgo. Dort hat ihn Reporterin Mara Wedertz besucht...

Der Lipper vom 03. September 2013:

Golfphysiotherapie, Ozon Sauerstoff Behandlung und Allergostop Behandlung - klingt alles hochkompliziert. Rüdiger Risch von der Lemgoer Praxis Reha Risch in Lemgo könnte es bestimmt erklären. Der gelernte Physiotherapeut versteht sein Fach. Er ist unser heutiger Lipper. 

Der Lipper vom 27. August 2013:

In unserer Serie „Ich bin ein Lipper“ geht es heute um eine äußerst seltene Spezies – um tanzende Männer. Mal ehrlich – die wenigsten Männer machen Luftsprünge, wenn die Frau einen Standard-Tanzkurs vorschlägt…aber Ausnahmen bestätigen die Regel und so eine Ausnahme ist Oliver Fricke aus Detmold…

Der Lipper vom 20. August 2013:

Unsere Serie „Ich bin ein Lipper“ müsste heute eigentlich „Wir sind Lipper“ heißen. Wir haben gleich zwei erfolgreiche Lipper für Sie. Reporterin Mara Wedertz war bei Lars und Britta Yvonne Stricker im Lemgoer Unternehmen „Time Catcher“.

Der Lipper vom 13. August 2013:

Kerstin Steinkamp verbringt einen Großteil ihrer Zeit auf Kreuzfahrtschiffen - allerdings nicht, um gemütlich an Deck zu liegen, sondern um zu putzen. Mit ihrer Lagenser Firma "Texbo" macht sie im wahrsten Sinne des Wortes "klar Schiff". Mara Wedertz hat sie für unsere Serie "Ich bin ein Lipper" besucht:

Der Lipper vom 06. August 2013:

Ein Produkt ist nur so gut wie seine Präsentation. Damit Sie für die leckere Tafel Schokolade nicht erst bis ganz nach hinten ins Regal klettern müssen, gibt es sogenannte Warenvorschubsysteme. Die entwickelt unser heutiger Lipper Udo Voßhenrich in seiner Bad Salzufler Firma „POS Tuning“…Mara Wedertz hat ihn besucht:

Der Lipper vom 30. Juli 2013:

Die einen sammeln CDs oder Bücher – Rainer Stolte sammelt Autos. Das Beste an seiner Sammelleidenschaft: er lässt alle anderen dran teilhaben. Reporterin Mara Wedertz hat den Bad Salzufler Autoverleih von Rainer Stolte für unsere Serie „Ich bin ein Lipper“besucht…

Der Lipper vom 23. Juli 2013:

 

Die einen lagern Kartoffeln in ihrem Keller, Friederike Strate lagert 14 Millionen Glas Bier. Die Geschäftsführerin der Detmolder Brauerei Strate ist unsere Kandidatin für die Serie „Ich bin ein Lipper“. Reporterin Mara Wedertz hat sie besucht:

Der Lipper vom 16. Juli 2013:

Mhhh, nichts geht über den Geruch von heißem Kaffee und frisch gebackenen Brötchen am Morgen…für den sorgt heute Bäcker Jörg Meffert-Schauf in unserer Serie „Ich bin ein Lipper“. Radio Lippe-Reporterin Mara Wedertz:

Der Lipper vom 09. Juli 2013:

In unserer Serie „Ich bin ein Lipper“ geht es um ein Thema, das ist für Frauen wie ein Besuch im Schlaraffenland: es geht um Schuhe in Hülle und Fülle. Meine Kollegin Mara Wedertz hat sich im Schuhhaus von Jan Willer in Langenholzhausen pudelwohl gefühlt:

Der Lipper vom 02. Juli 2013:

Axel von Hagen sammelt Flugmeilen wie andere Knöllchen. Mit seinem Messebau-Unternehmen „von Hagen GmbH“ schaut er weit über den lippischen Tellerrand hinaus und koordiniert vom Hauptstandort Blomberg Büros in Spanien, Polen und den USA. Axel von Hagen ist heute unser für die Serie „Ich bin ein Lipper“.Radio Lippe-Reporterin Mara Wedertz:

Der Lipper vom 25. Juni 2013:

Der Kopf von Dr. Rupprecht Gabriel ist wie eine Wundertüte - man kann nie wissen, welche Idee er als nächstes hervorholt. Die Oerlinghauser Firma Brainstream ist seine Kreativwerkstatt. Hier produziert er Piep-Eier, Pastatimer im Mafioso-Outfit und Handtaschen-Leuchten für die Frauen...Radio Lippe-Reporterin Mara Wedertz:

Der Lipper vom 18. Juni 2013:

Dr. Uwe Schürmann achtet auf Stil und Etikette…besser gesagt auf Etikette"N". Als geschäftsführender Gesellschafter der Firma Gundlach Verpackung aus Oerlinghausen hat er ein Auge auf’s Produktdesign.

Der Lipper vom 11. Juni 2013:

Joachim Pahn hat ein Herz für Kinder…und für Mütter, Väter, Omas, Opas – kurz gesagt für jeden, der auf Lebkuchen steht. Er führt das lippische Familienunternehmen „Pahna Lebkuchen“ erfolgreich in der dritten Generation. Joachim Pahn ist heute unser „Mann“ für die Serie „Ich bin ein Lipper“...Radio Lippe-Reporterin Mara Wedertz:

Der Lipper vom 04. Juni 2013:

Theater ohne Schauspieler macht keinen Sinn. Damit die Künstler auf der Bühne stehen können, braucht es kluge Köpfe hinter den Kulissen…wie beispielsweise Stefan Dörr vom Landestheater Detmold. Als Verwaltungsdirektor behält er den Überblick über die Buchhaltung und die Finanzen...

Der Lipper vom 28. Mai 2013:

Ohne Strom würden wir ganz schön im Dunkeln tappen. Kein Computer, kein Kühlschrank, geschweige denn elektrisches Licht. Damit uns trotzdem zu jeder Tages-und Nachtzeit ein Licht aufgeht, brauchen wir ausgeklügelte Elektrosysteme und genau die plant Maren Lampe. Sie ist Geschäftsführerin der Firma Elektro-Lampe aus Detmold…

Der Lipper vom 21. Mai 2013:

Ein kleines, schnuckeliges Reihengeschäftshaus – so sieht der Laden von Stefan Tönebön aus Barntrup vom Bürgersteig her aus. Dahinter steckt ein großer Produktionsbetrieb, der die Töneböns mit den Jahren zu Unternehmern gemacht hat:


Wetter in Lippe

Heute: Donnerstag, 17.4.2014

Am Vormittag scheint bei 12 Grad häufig die Sonne, auch nachmittags s...

Lokalnachrichten zum Nachhören


 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige