Stars im Studio

Fünf für Otto Waalkes - das Interview ohne Fragen

Er ist einer der ganz Großen in Deutschen Comedy-Geschäft und wohl der einzig wahre Blödelbarde: Otto Waalkes!

Er hat uns im Studio besucht und dabei nicht nur zig Ottifanten auf unterschiedlichsten Untergründen hinterlassen (wer hat diesem Mann einen Stift gegeben? Gut gemacht!), sondern sich auch unserem besonderen Interview "Fünf für" gestellt. Da stellen wir den Promis keine einzige Frage, sondern geben ihnen einfach fünf Gegenstände in die Hand, zu denen sie etwas erzählen sollen.

In Ottos Fall waren das allerdings nicht immer nur Wörter, sondern manchmal auch einfach nur Laute. Sehr witzige Laute!



 


Fünf für Clueso

Fünf für Clueso

Thomas Hübner ist Clueso und er hat einen Opa - Opa Horst. Er ist der coolste Opa der Welt (was sonst!?) sagt Clueso im Fünf für - dem Videointerview ohne Fragen. Warum? Opa Horst kommt gerne einfach mal zum Quatschen vorbei. Diese Geschichte und auch die mit Udo Lindenberg und die mit dem Tape und die mit dem Gezocke und die mit dem Wasser erzählt Clueso unaufgefordert.

Spannende Geschichten von einem Mann und einer Band, die ziemlich genau wissen, was sie wollen.



 


Künstlerbesuch: Vance Joy

Vance Joy

Vance Joy heißt eigentlich James Keogh, wurde in Melbourne geboren und ließ sich zu seinem Künstlernamen durch den Roman "Bliss" des Autors Peter Carey inspirieren. Seinen Durchbruch schaffte der australische Sänger mit dem Titel Riptide. Damit katapultierte er sich in die Top-10 der deutschen Charts und wurde auch mit Gold ausgezeichnet. In Australien erreichte der Titel sogar vierfaches Platin und wurde zum höchstplatzierten australischen Song des Jahres 2013.

Beste Startvoraussetzungen für das Debüt-Album "Dream Your Life Away", das auch bei uns erschienen ist. Vance Joy war bei uns im Studio und hat mit Katharina te Uhle über sein neues Album gesprochen.

 


Fünf für Michael Mittermeier

Fünf Für Michael Mittermeier

Michael Mittermeier ist seit Jahren eine DER Größen im deutschen Comedy-Geschäft. Und auch immer mal wieder bei uns zu Besuch.
Zum ersten Mal stellt er sich im Fünf für, dem Videointerview ohne Fragen, den Gegenständen, die mit ihm zu tun haben und zu denen er Geschichten erzählen soll. Und wie er so ist, kam Michael Mittermeier aus dem Reden gar nicht mehr raus...wäre ja auch ein Wunder gewesen.



 


Fünf für Sami Slimani

Sami Slimani

Als YouTuber hilft man mit seinen Videos nicht nur Leuten. Man kann auch schnell berühmt werden. Das hat Sami Slimani geschafft, auch bekannt als Herr Tutorial. Er war der erste Mann, der in Deutschland Lifestyle- und Do-It-Yourself-Videos angeboten hat.

Angefangen hat der Hype um Sami Slimani vor fünf Jahren. Da hat Sami noch Tipps gegen Pickel gegeben. Heute gibt er Tipps fürs Einkaufen oder richtige Ernährung, wie man sich Krawatten bindet oder Geschenke bastelt. Seinem Youtube-Kanal folgen inzwischen eine Million Menschen. Auf Twitter hat er weit über 240 000 Follower.

Sami Slimani war bei uns im Studio und hat uns ein ganz besonderes Interview gegeben. Wir haben ihm fünf Gegenstände in die Hand gedrückt, zu denen er etwas Persönliches erzählen sollte. Fünf Gegenstände, fünf Geschichten. Fünf für Sami Slimani.



 


Fünf für DJ Antoine

Dieser Mann verspricht Partylaune. Wenn der Schweizer Antoine Konrad alias DJ Antoine auftritt, ist der Dancefloor schlagartig voll. "Welcome To St. Tropez" - das war der Hit, der ihm den internationalen Durchbruch verschaffte. Seitdem rollt der Rubel. Schöne Frauen, dicke Autos, großes Haus. Allein die Fakten sprechen für sich: Mehr als drei Millionen verkaufte Tonträger, 39 Gold-Awards, sieben Mal Platin, vier Mal Doppel-Platin. Und noch mehr.

DJ Antoine hat uns im Studio besucht und sich unserem ganz besonderen Interview gestellt. Wir haben ihm keine einzige Frage gestellt, aber fünf Gegenstände in die Hand gedrückt: eine Nobeluhr, eine Spraydose, Erdbeereis, einen Küchenmixer und eine Flasche Champagner. Fünf Gegenstände, zu denen er etwas Persönliches erzählen sollte. Fünf Gegenstände, fünf Geschichten. Fünf für DJ Antoine.



 


Fünf für Jan Josef Liefers

Jan Josef Liefers mit seiner Band Radio Doria

So kennen ihn die meisten: als Professor Carl-Friedrich Boerne aus dem Münster-Tatort. Dort spielt Jan Josef Liefers an der Seite von Axel Prahl den Rechtsmediziner. Was allerdings die wenigsten wissen: seit 12 Jahren macht Liefers Musik. Seine Band Oblivion hat sich in Radio Doria umbenannt und ist mit dem neuen Album "Die freie Stimme der Schlaflosigkeit" am Start.

Jan Josef Liefers hat uns mit Bandmitgliedern im Studio besucht und sich unserem ganz besonderen Interview gestellt. Er hat gesungen, geschrien und getanzt, über seine Doktorspielchen berichtet und wie er zwei Mal fast gestorben wäre. Und das, obwohl wir Jan Josef Liefers keine einzige Frage gestellt haben. Stattdessen haben wir ihm fünf Gegenstände gegeben, zu denen er etwas Persönliches erzählen sollte.

Fünf für, das Interview ohne Fragen. Fünf Gegenstände, fünf Geschichten: Fünf für Jan Josef Liefers.



 


Künstlerbesuch: Radio Doria

Radio Doria: Jan Josef Liefers und Bandmitglieder

Ein Krimifan ist Jan Josef Liefers nicht gerade. Den Tatort schaut er nur selten. Obwohl er damit regelmäßig Mega-Quoten einfährt. Die meisten von uns kennen ihn aus dem Münster-Tatort. Dort spielt er an der Seite von Axel Prahl den Rechtsmediziner Professor Carl-Friedrich Boerne.

Was die wenigsten wissen: seit 12 Jahren macht Liefers Musik. Seine Band Oblivion hat sich in Radio Doria umbenannt und ist mit dem neuen Album "Die freie Stimme der Schlaflosigkeit" am Start. In den letzten Jahren war er mit der Show "Soundtrack meiner Kindheit" unterwegs. Da ging es um die Musik seiner Jugend und seine Kindheit in der DDR. Auf dem neuen Album erzählt er zwölf Geschichten aus der Nacht - für ihn die Zeit, in der Gedanken und Gefühle zu etwas Großem werden.

Jan Josef Liefers und Bandmitglieder von Radio Doria waren bei uns zu Gast. Marc Weiss hat mit ihnen gesprochen.

 


Zu Gast im Studio: Magic!

Magic! mit Tony Kaufmann (2.v.l)

In den USA haben sie es schon auf Platz eins der Charts gebracht, bei uns darfs gern noch ein bisschen mehr sein. Magic! aus Kanada haben "Rude" mitgebracht. Einen Reggae-Song, der gute Laune macht und den Sommer mitbringt.

Eigentlich aber dreht sich der Song dann doch um die eine Frage, die ein Mann dem Vater seiner Freundin stellt. Nämlich, ob er sie heiraten kann. Aber was, wenn er "Nein" sagt?

Im Interview mit Tony Kaufmann haben Magic! uns das nochmal erklärt.

 


Fünf für Marlon Roudette

Marlon Roudette

Das Wissen um die Bedeutung der Kokosnuss für die Zivilisation ist nicht der Titel seiner Doktorarbeit, sondern bloße Erfahrung. Marlon Roudette hat in der Karibik gelebt und er kann den Zusammenhang zwischen einer schwimmenden Nuss und der Fauna der Karibik haarklein aufsagen.

Und das hat er im Interview ohne Fragen, im Fünf für, auch getan. Dadrin geht es aber auch um Deutschland und seinen Freund Andreas Bourani.



 



Wetter in Lippe

Mittwoch, 1.10.2014

Vormittags scheint die Sonne, am Nachmittag scheint bei 22 Grad häufi...

Lokalnachrichten zum Nachhören


 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige