Responsive image

on air: 

Thomas Wagner
---
---
Schutzmaterial-Infektion

Lehrergewerkschaft GEW gegen Öffnung der Schulen in Lippe ab Donnerstag

Die Lehrergewerkschaft GEW in Ostwestfalen-Lippe übt massive Kritik am Schulstart für die Abschlussklassen in dieser Woche. Sie hätte es für sinnvoller gehalten, die Prüfungen ausfallen zu lassen und die Abschlussnoten aus den bisher erbrachten Leistungen zu errechnen. Die GEW stört sich unter anderem daran, dass bis Donnerstag nur wenig Zeit ist, die Wiedereröffnung der Schulen vorzubereiten. Da geht es besonders um die Hygienemaßnahmen.

Die Gewerkschaft hält es außerdem für falsch, die Abschlussprüfungen auf Biegen und Brechen durchzuziehen. Gerade in so einer Krisenzeit gebe es in den Schulen noch viel aufzuarbeiten, anstatt gleich zu Fachunterricht oder Prüfungsvorbereitung zurückzukehren. Der Verzicht auf die Prüfungen wäre aus Sicht der GEW auch gerechter für diejenigen, die zu Hause nicht so gut lernen konnten, wie sonst in der Schule.

Die Gewerkschaft fordert vom Land, den Schulstart in dieser Woche zurückzunehmen und in den nächsten Wochen sicherere Konzepte zu erarbeiten.

>> alle Infos zum Corona-Virus in Lippe

>> die bundesweiten und internationalen Entwicklungen rund um Corona

Corona in Lippe: auch in Lügde verschärfte Maßnahmen ab 18.4.
Weil die Wocheninzidenz in Lügde jetzt auch nachhaltig über 200 liegt, gelten für die Stadt ab morgen (18.04.) verschärfte Kontaktbeschränkungen. Das hat der Kreis Lippe mitgeteilt. Demnach dürfen...
Kreis Lippe gedenkt den Opfern der Corona-Pandemie
Morgen wehen die Fahnen in Lippe auf Halbmast. Wir halten inne, um an die 355 Menschen in Lippe zu denken, die nach einer Infektion mit dem Coronavirus gestorben sind, heißt es von Landrat Dr. Axel...
Weitere Corona-Beschränkungen für Bad Salzuflen, Detmold und Extertal ab morgen
Pressemitteilung des Kreises Lippe vom 16.04.2021: Bad Salzuflen, Detmold und Extertal übersteigen Inzidenz von 200 – Beschränkungen für Treffen im privaten Raum Bad Salzuflen, Detmold und...
Brasilianische Virusvariante in OWL angekommen
In OWL ist jetzt auch die brasilianische Corona-Variante angekommen. Im Kreis Herford wurde das Virus bei einer 62-jährigen Frau aus Enger nachgewiesen. Sie soll sich beim Familienbesuch in Belgien...
Corona in Lippe: Inzidenz vs. Schulöffnungen
Wir gucken noch mal auf die Inzidenzzahl in Lippe: die liegt heute (16.04.2021) bei 193 – und damit kommen wir auch heute nicht am Thema Schulöffnung am Montag vorbei. GEW Lippe ist gegen...
Die Coronazahlen für Lippe für den 16.04.2021
Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 14.705 bestätigte Coronafälle, damit sind seit gestern 147 weitere Infektionen bekannt. 355 Personen sind verstorben. Aktuell sind 1.536 aktive Coronafälle in Lippe...