Responsive image

on air: 

Thomas Wagner
---
---
Schutzmaterial-Infektion

Kinder in Not Lippe: 2020 nur ein Hilfstransport nach Litauen

Der Verein „Kinder in Not Lippe“ wird dieses Jahr am 15. August das erste -und wahrscheinlich einzige- Mal mit dem Hilfstransport in Lippes Partnerstadt Kaunas fahren. Durch die Coronavirus-Pandemie sind die Menschen in Litauen eigentlich noch mehr auf Hilfe angewiesen, weitere Transporte kosten aber Geld.

Organisator Jürgen Wattenberg sagt, dass viele Litauer durch Corona ihren Job verloren hätten. Und dort würden die Menschen eben nicht so vom System aufgefangen wie hier. Aber auch der Lemgoer Verein „Kinder in Not Lippe“ hat Corona deutlich zu spüren bekommen: Im Vergleich zu den letzten Jahren fehlen jetzt schon Spenden über 20.000 Euro. Allein deshalb seien keine weiteren Transporte möglich.

Bevor die acht LKW am 15. August losrollen, sammelt der Verein jetzt noch Spenden aller Art. Fahrräder, Kleidung, Rollstühle oder Spielzeug – alles wird gerne angenommen. Dafür gibt es mehrere Termine:

Bei ATU in Lemgo (Herforder Str.109):

  • So, 26.07., von 10 bis 14 Uhr

Bei den Verladerampen hinter dem Kesselhaus (Zufahrt von der Lageschen Straße zwischen dem Kreisverkehr und der Straße Am Wasserturm):

  • Sa, 08.08., von 10 bis 16 Uhr,
  • So, 09.08. von 10 bis 14 Uhr,
  • Mo, 10.08. von 10 bis 17 Uhr,
  • Di, 11.08. von 10 bis 17 Uhr,
  • Mi, 12.08. von 10 bis 17 Uhr

>> alle Infos zum Corona-Virus in Lippe

>> die bundesweiten und internationalen Entwicklungen rund um Corona

Corona in Lippe: auch in Lügde verschärfte Maßnahmen ab 18.4.
Weil die Wocheninzidenz in Lügde jetzt auch nachhaltig über 200 liegt, gelten für die Stadt ab morgen (18.04.) verschärfte Kontaktbeschränkungen. Das hat der Kreis Lippe mitgeteilt. Demnach dürfen...
Kreis Lippe gedenkt den Opfern der Corona-Pandemie
Morgen wehen die Fahnen in Lippe auf Halbmast. Wir halten inne, um an die 355 Menschen in Lippe zu denken, die nach einer Infektion mit dem Coronavirus gestorben sind, heißt es von Landrat Dr. Axel...
Weitere Corona-Beschränkungen für Bad Salzuflen, Detmold und Extertal ab morgen
Pressemitteilung des Kreises Lippe vom 16.04.2021: Bad Salzuflen, Detmold und Extertal übersteigen Inzidenz von 200 – Beschränkungen für Treffen im privaten Raum Bad Salzuflen, Detmold und...
Brasilianische Virusvariante in OWL angekommen
In OWL ist jetzt auch die brasilianische Corona-Variante angekommen. Im Kreis Herford wurde das Virus bei einer 62-jährigen Frau aus Enger nachgewiesen. Sie soll sich beim Familienbesuch in Belgien...
Corona in Lippe: Inzidenz vs. Schulöffnungen
Wir gucken noch mal auf die Inzidenzzahl in Lippe: die liegt heute (16.04.2021) bei 193 – und damit kommen wir auch heute nicht am Thema Schulöffnung am Montag vorbei. GEW Lippe ist gegen...
Die Coronazahlen für Lippe für den 16.04.2021
Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 14.705 bestätigte Coronafälle, damit sind seit gestern 147 weitere Infektionen bekannt. 355 Personen sind verstorben. Aktuell sind 1.536 aktive Coronafälle in Lippe...