Responsive image

on air: 

Dennis Grollmann
---
---
Schutzmaterial-Infektion

Corona-Teillockdown: lippische Gastronomen tief besorgt

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Trauer und Wut beherrschen aktuell das Stimmungsbild in der Gastronomie. Ab Montag müssen die Restaurants und Kneipen durch den Corona-Teillockdown wieder schließen und können nur noch außer Haus verkaufen. Noch schlimmer und ungerechter geht es ja wohl nicht, schrieb Dehoga-Lippe-Präsident Holger Lemke.

Auch Dehoga-Vertreter Benjamin Krentz rechnet mit dramatischen Folgen für die Branche durch die erneut verschärften Corona-Maßnahmen. Grundsätzlich könne er diese zwar verstehen. Warum es aber wieder die Gastronomie treffe, sei nicht nachvollziehbar. Restaurants seien nachweislich keine Infektionsherde.

Die Betriebe hätten außerdem viel Geld in Schutzkonzepte und Technik investiert, um gut durch Herbst und Winter zu kommen. Hoffnung ist, dass die Kunden die Lokale mit dem Kauf von Gutscheinen und mit Außer-Haus-Bestellungen unterstützen. Der Bund will besonders stark von den neuen Regelungen betroffenen Unternehmen einen Großteil ihres Umsatzausfalls ersetzen.

Corona in Lippe: auch in Lügde verschärfte Maßnahmen ab 18.4.
Weil die Wocheninzidenz in Lügde jetzt auch nachhaltig über 200 liegt, gelten für die Stadt ab morgen (18.04.) verschärfte Kontaktbeschränkungen. Das hat der Kreis Lippe mitgeteilt. Demnach dürfen...
Kreis Lippe gedenkt den Opfern der Corona-Pandemie
Morgen wehen die Fahnen in Lippe auf Halbmast. Wir halten inne, um an die 355 Menschen in Lippe zu denken, die nach einer Infektion mit dem Coronavirus gestorben sind, heißt es von Landrat Dr. Axel...
Weitere Corona-Beschränkungen für Bad Salzuflen, Detmold und Extertal ab morgen
Pressemitteilung des Kreises Lippe vom 16.04.2021: Bad Salzuflen, Detmold und Extertal übersteigen Inzidenz von 200 – Beschränkungen für Treffen im privaten Raum Bad Salzuflen, Detmold und...
Brasilianische Virusvariante in OWL angekommen
In OWL ist jetzt auch die brasilianische Corona-Variante angekommen. Im Kreis Herford wurde das Virus bei einer 62-jährigen Frau aus Enger nachgewiesen. Sie soll sich beim Familienbesuch in Belgien...
Corona in Lippe: Inzidenz vs. Schulöffnungen
Wir gucken noch mal auf die Inzidenzzahl in Lippe: die liegt heute (16.04.2021) bei 193 – und damit kommen wir auch heute nicht am Thema Schulöffnung am Montag vorbei. GEW Lippe ist gegen...
Die Coronazahlen für Lippe für den 16.04.2021
Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 14.705 bestätigte Coronafälle, damit sind seit gestern 147 weitere Infektionen bekannt. 355 Personen sind verstorben. Aktuell sind 1.536 aktive Coronafälle in Lippe...