Responsive image

on air: 

Stephan Kaiser
---
---
Schutzmaterial-Infektion

Probleme bei Impftermin-Vergabe an über 80-Jährige

Wie es zu erwarten war, gab es bei der Kassenärztlichen Vereinigung am Morgen (25.1) große Probleme mit der Vergabe von Impfterminen. Sowohl die Telefon-Hotline als auch die Homepage waren überlastet und teils nicht zu erreichen. Seit 8 Uhr können die ersten Termine gemacht werden. Es geht um Menschen ab 80 Jahre, die zu Hause leben. Diese Gruppe soll ab dem 8. Februar als erste in den Impfzentren geimpft werden, hierfür ist ein Termin notwendig.

Die Terminvergabe erfolgt AUSSCHLIESSLICH über die Kassenärztliche Vereinigung - unter der kostenfreien Telefonnummer 116 117, unter der 0800/ 116 117 02 sowie unter www.116117.de. Die Leitungen sind von 8 Uhr bis 22 Uhr besetzt. Weitere Infos hier.

>>Coronavirus in Lippe

>>Wir in Lippe - der Corona-Podcast

Die Coronazahlen für Lippe für den 09.04.2021
Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 14.028 bestätigte Coronafälle, damit sind seit gestern 137 weitere Infektionen bekannt. 351 Personen sind verstorben. Ein 89-Jähriger, eine 86-Jährige, ein 74-Jähriger...
Modellkommunen für Corona-Lockerungen in NRW stehen - Lippe ist NICHT dabei
Der Kreis Lippe ist nicht unter den Modellkommunen für Corona-Lockerungen in NRW. Damit wird es in Lippe erstmal keine weiteren Lockerungen wie die Öffnung von Kneipen und Theatern geben. Lippe ist...
Kitas in Lippe bleiben im eingeschränkten Betrieb - Selbsttests auch für Kinder
Die Kindergärten in Lippe bleiben auch nach den Osterferien im eingeschränkten Regelbetrieb. Es bleibt bei der pauschal um zehn Wochenstunden reduzierten Betreuung in festen Gruppen....
Schulen in Lippe bleiben ab Montag (12.4) weitestgehend zu
Statt Wechselunterricht und Testpflicht geht es für die Schüler in Lippe ab Montag (12.4) erst mal zurück in den Distanzunterricht. Nur die Abschlussklassen werden in der Schule unterrichtet, die...
Ist Lippe dabei? Modellkommunenentscheid in NRW auf morgen vertagt
Das Landeswirtschaftsministerium will morgen (09.04.2021) die Modellkommunen für Corona-Lockerungen bekanntgeben. Auch der Kreis Lippe hat sich beworben – mit ihm allerdings auch 25 weitere Kreise und...
Die Coronazahlen für Lippe für den 08.04.2021
Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 13.891 bestätigte Coronafälle, damit sind seit gestern 121 weitere Infektionen bekannt. 344 Personen sind verstorben. Aktuell sind 1.593 aktive Coronafälle in Lippe...