Responsive image

on air: 

Dennis Grollmann
---
---
Schutzmaterial-Infektion

Corona in Lippe: die Zahlen vom 30.01.

Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 10.515 bestätigte Coronafälle, damit sind seit gestern 52 weitere Infektionen bekannt. 9.519 Personen sind wieder genesen. 233 Personen sind verstorben. Ein 69-Jähriger, der das Coronavirus in sich getragen hat, ist im Klinikum Lippe verstorben. Aktuell sind 763 Personen in Lippe nachweislich mit dem Coronavirus infiziert. Seit dem 6. März wurden bisher 42.729 Abstriche von mobilen Teams und im Diagnostikzentrum genommen.

 

Die Inzidenzzahl für den Kreis Lippe beträgt derzeit 100,7 (Stand Samstag, 30. Januar 2021).

 

Erreichbarkeit der Hotline am Sonntag und aktuelle Zahlen für Montag, 1. Februar

 

Die Corona-Hotline des Kreises Lippe wird am Sonntag, 31. Januar, nicht erreichbar sein. Aktuelle Informationen zum Coronavirus sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen sind auch im Internet unter www.kreis-lippe.de/corona zu finden, dort werden auch die aktuellen Zahlen veröffentlicht.

 

Aktuelle Zahlen zum Coronavirus werden für Samstag sowie am Sonntag über die bekannten Kanäle veröffentlicht. Für Montag, 1. Februar, werden keine aktuellen Zahlen veröffentlicht, sodass die Zahlen mit denen von Sonntag, 31. Januar, identisch sein werden. Die nächste Aktualisierung der Zahlen wird am Dienstag, 2. Februar, erfolgen.

>>Coronavirus in Lippe

>>Wir in Lippe - der Corona-Podcast

Lippe

   
   

bestätigte
Infektionen

wieder
genesen



Tote

 

 

 

 

10515

9519

233

 

 

Augustdorf

510

474

8

 

 

Bad Salzuflen

1825

1653

54

 

 

Barntrup

205

189

4

 

 

Blomberg

626

597

19

 

 

Detmold

2277

1987

31

 

 

Dörentrup

131

116

3

 

 

Extertal

167

156

6

 

 

Horn-Bad Meinberg

579

539

11

 

 

Kalletal

316

291

11

 

 

Lage

1321

1198

25

 

 

Lemgo

1292

1143

30

 

 

Leopoldshöhe

405

398

8

 

 

Lügde

124

112

6

   

Oerlinghausen

367

338

7

 

 

Schieder-Schwalenberg

223

199

7

 

 

Schlangen

147

129

3

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Corona in Lippe: auch in Lügde verschärfte Maßnahmen ab 18.4.
Weil die Wocheninzidenz in Lügde jetzt auch nachhaltig über 200 liegt, gelten für die Stadt ab morgen (18.04.) verschärfte Kontaktbeschränkungen. Das hat der Kreis Lippe mitgeteilt. Demnach dürfen...
Kreis Lippe gedenkt den Opfern der Corona-Pandemie
Morgen wehen die Fahnen in Lippe auf Halbmast. Wir halten inne, um an die 355 Menschen in Lippe zu denken, die nach einer Infektion mit dem Coronavirus gestorben sind, heißt es von Landrat Dr. Axel...
Weitere Corona-Beschränkungen für Bad Salzuflen, Detmold und Extertal ab morgen
Pressemitteilung des Kreises Lippe vom 16.04.2021: Bad Salzuflen, Detmold und Extertal übersteigen Inzidenz von 200 – Beschränkungen für Treffen im privaten Raum Bad Salzuflen, Detmold und...
Brasilianische Virusvariante in OWL angekommen
In OWL ist jetzt auch die brasilianische Corona-Variante angekommen. Im Kreis Herford wurde das Virus bei einer 62-jährigen Frau aus Enger nachgewiesen. Sie soll sich beim Familienbesuch in Belgien...
Corona in Lippe: Inzidenz vs. Schulöffnungen
Wir gucken noch mal auf die Inzidenzzahl in Lippe: die liegt heute (16.04.2021) bei 193 – und damit kommen wir auch heute nicht am Thema Schulöffnung am Montag vorbei. GEW Lippe ist gegen...
Die Coronazahlen für Lippe für den 16.04.2021
Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 14.705 bestätigte Coronafälle, damit sind seit gestern 147 weitere Infektionen bekannt. 355 Personen sind verstorben. Aktuell sind 1.536 aktive Coronafälle in Lippe...