am Mittwoch, 25.04.2012

Fortsetzung Schleuserprozess

Im Verfahren gegen eine fünfköpfige mutmaßliche Schleuserbande steht heute am Detmolder Landgericht der Prozess gegen den dritten Angeklagten an. Die ersten beiden Angeklagten haben bereits Bewährungsstrafen, bzw. 1 Jahr und 4 Monate Haft bekommen. Bei ihnen handelte es sich aber lediglich um Helfer der drei mutmaßlichen Haupttäter. Die schon Verurteilten fungierten als Fahrer, um viele aus Afghanistan, Pakistan und Indien stammende Menschen gegen viel Geld nach Deutschland und Dänemark zu schleusen. Unter den mutmaßlichen Haupttätern ist auch ein Lagenser. Der Rest der Angeklagten stammt aus Italien. Die Opfer mussten einen Transport über tausende Kilometer unter menschenunwürdigen Bedingungen über sich ergehen lassen, so die Anklage.


Blitzer in Lippe

Ort
Horn-Bad Meinberg
Straße
Bahnhofstraße
Letzte Meldung
30.07.2014 09:57

Lokalnachrichten zum Nachhören


 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige