am Dienstag, 30.10.2012

Stadt will vorsorgen

Nach dem Legionellen-Befall in Wasserleitungen mehrerer Turnhallen in Bad Salzuflen will die Stadt dem Problem nun mit Spülplänen zu Leibe rücken. Betroffen waren Duschen in den Schulzentren Lohfeld und Aspe sowie in den Grundschulen Knetterheide und Holzhausen.

Es gab kurzfristige Sperrungen, schreibt die LZ. Nachuntersuchungen hätten aber gezeigt, dass das Problem beseitigt ist. Nun sollen die Hausmeister dafür sorgen, dass das so bleibt. Denn die gefährlichen Legionellen fühlen sich besonders in selten genutzten Leitungen wohl. Abhilfe gibt es durch regelmäßiges Spülen und Hochfahren der Wassertemperatur. Legionellen können unter anderem schwere Lungenerkrankungen hervorrufen.


Wetter in Lippe

Freitag, 24.10.2014

Bis zum Mittag wechseln sich Sonne und ein paar Wolken ab, zum Nachmit...

Lokalnachrichten zum Nachhören


 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige