Responsive image

on air: 

Stefan Klinkhammer
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Achtes Spiel - sechste Niederlage

Der TBV Lemgo bleibt auch gegen den SC Magdeburg ohne Punkte in der Handball-Bundesliga. Die Lipper verloren am Abend zu Hause mit 26:28. Zunächst sah alles nach einer klaren Angelegenheit aus: der SCM war vor allem dank eines stark haltenden Gerrie Eijlers im Tor klar überlegen in der Lipperlandhalle. Der TBV Lemgo hielt aber mit Kampf dagegen und ging fünf Minuten vor Schluß sogar das erste Mal in der Partie in Führung. Am Ende reichten die Kräfte nicht aus und die Lipper mussten im achten Saisonspiel in die sechste Niederlage einwilligen. 
Hier entlang zum Interview mit Patrick Zieker