Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

ADAC OWL findet neues Punktesystem gut

Die Reform des Punktesystems für Verkehrssünder stößt auf die Zustimmung des ADAC Ostwestfalen Lippe. Es war schon lange Zeit für eine Entrümpelung, sagte Club-Sprecher Ralf Collatz im Radio Lippe-Gespräch. Bundes-Verkehrsminister Peter Ramsauer hat das neue Punktesystem am Vormittag vorgestellt. Demnach ist künftig bereits bei 8 Punkten in Flensburg der Führerschein weg, bisher waren dazu 18 punkte nötig. Collatz begrüßte, dass nur noch derjenige Punkte bekommt, der die Verkehrssicherheit tatsächlich gefährdet. Insgesamt sei das neue System transparenter und gerechter. Wer schwere Verstöße begeht, für den wird es ungemütlicher, so der ADAC-Sprecher