Responsive image

on air: 

Philipp Finkelmeier
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Arbeiten ziehen sich hin

Die Arbeiten am Bahnübergang Eichenallee in Lage werden nach Bahn-Schätzungen noch rund zwei Jahre dauern. Im Zuge der Sanierung des Überganges soll auch das Umfeld neu gestaltet werden. Dafür laufen derzeit Gespräche mit der Stadt Lage, außerdem müssten wohl noch Grundstücke dazu gekauft werden, heißt es vom Leiter des Bahn-Regionalnetzes Münsterland-Ostwestfalen Thomas Johann. Schneller geht die Sanierung der beiden Bahnübergänge in Detmold-Nienhagen. Dort hatte ein Blitz im August die elektronischen Schrankenanlagen zerstört, seitdem werden sie von Hand geschlossen. Im Frühjahr sollen die neuen Anlagen installiert werden, die derzeit individuell für jeden Bahnübergang angefertigt werden. Kosten: rund 400.000 Euro.