Responsive image

on air: 

Markus Steinacker
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Arbeitskreise starten

Die Arbeitskreise zum Nationalpark haben heute ihre Arbeit aufgenommen. Insgesamt gibt es 8 Arbeitskreise. Heute startet der erste rund um das Thema Tourismus, Gesundheitswirtschaft und Freizeitaktivitäten. Treffpunkt ist die Mensa des Dietrich Bonhoeffer Berufskollegs in Detmold. Die Arbeitskreise sind aus dem Runden Tisch zum Thema Nationalpark hervorgegangen. Sie sollen einen konstruktiven Dialog über die zentralen Themen ermöglichen. Ziel ist es, die Meinungsbildung zu wichtigen Aspekten einer Nationalparkplanung zu unterstützen. Am Mittwoch tagt der 2. Arbeitskreis. Dann zum Thema Natur- und Umweltbildung.

In Lippe sind 2020 wesentlich mehr Sexualstraftaten angezeigt worden
Lippe war im vergangenen Jahr statistisch gesehen wieder einmal der sicherste Kreis in NRW. Das geht aus der gerade vorgestellten Kriminalstatistik hervor. Die Zahl der registrierten Straftaten ging...
Museen in Lippe wieder geöffnet - Termin nötig
Mit den gelockerten Corona-Auflagen öffnen heute (9.3) wieder viele Museen in Lippe Hier gilt allerdings: Click and meet. Bedeutet: Besucher müssen im Vorfeld einen Termin buchen. Das Lippische...
Kostenlose Schnelltests in Lippe bislang nur im Johanniter-Testzentrum in Blomberg
Kostenlose Schnelltests für jeden Bürger in Lippe gibt es bislang nur in der Theorie. Das von der Bundesregierung versprochene Angebot ist in Lippe noch kaum umgesetzt – denn in dieser Woche wird...
Mann und Hund in Barntrup von Müllfahrzeug erfasst - beide starben
In Barntrup ist heute (08.03.2021) ein Mann beim Gassi gehen von einem Müllfahrzeug erfasst worden. Der 71-Jährige und sein Hund starben. Heute Vormittag gegen 11.30 Uhr wollte der Mann vor dem...
Geldautomat in Oerlinghausen gesprengt
In Oerlinghausen ist am Wochenende ein Geldautomat in die Luft gesprengt worden. Die Sprengkraft in einer Selbstbedienungsbankfiliale in der Rathausstraße war groß, die Explosion richtete jedenfalls...
Weitere Ermittlungen im "Fall Lügde"
Im Missbrauchskomplex Lügde wird jetzt tatsächlich offiziell gegen eine Mitarbeiterin des Kreisjugendamtes Höxter ermittelt. Sie soll eine Akte manipuliert haben. Es geht um den Fall eines...