Responsive image

on air: 

Lina Heitmann
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Bahnplenum zur ICE-Trasse Bielefeld-Hannover startet heute (9.3)

Der geplante Neubau der ICE-Trasse zwischen Bielefeld und Hannover bleibt umstritten. Die Trasse soll auch durch unseren Kreis führen – große Frage ist, ob die Trasse neugebaut- oder der bestehende Verlauf ausgebaut wird. Der lippische SPD-Landtagsabgeordnete Jürgen Berghahn will die Interessen Lippes im Bahnplenum vertreten, das heute Mittag (9.3, ab 15 Uhr) erstmals tagt.

Die Planungen zur ICE-Trasse zwischen Bielefeld und Hannover sollen ab heute digital in größerer Runde besprochen werden. Mit dabei sind Vertreter der betroffenen Kreise und Kommunen, aber auch Umweltverbände und Bürgerinitiativen. Berghahn will sich nach eigenen Angaben für einen Ausbau der bestehenden Strecke starkmachen.

Ein Neubau der Trasse könnte nämlich auch Bad Salzuflen oder Kalletal treffen. In Salzuflen könnte die Trasse entlang der A2 verlaufen. Die Sorge ist groß, dass Landschaft und Natur stark belastet werden. Der ICE soll mit 300km/h in 36 Minuten von Bielefeld nach Hannover fahren.

 

Mindener müssen wegen Terrorzelle "Gruppe S." vor Gericht
Sie sollen Äxte, Schwerter und Schusswaffen gehortet und geplant haben das politische System in Deutschland zu stürzen – in Stuttgart beginnt heute der Prozess gegen die mutmaßliche rechte Terrorzelle...
Landgericht Detmold entscheidet über Sicherungsverwahrung
Das Landgericht Detmold muss heute entscheiden, ob ein 40-jähriger Mann aus Sachsen in die Sicherungsverwahrung kommt. Er ist angeklagt, weil er im Juli vergangenen Jahres in Lemgo eine Frau sexuell...
Polizei stoppt illegale Party in Paderborn
Freiheitsberaubung, Steuerhinterziehung, Verstöße gegen das Markenschutzgesetz und gegen die Corona-Schutzverordnung sowieso – die Polizei in Paderborn hat am Wochenende eine illegale Party gestoppt...
Testpflicht an lippischen Schulen scheint Wirkung zu zeigen
Die Selbsttestpflicht an Schulen scheint gut angelaufen zu sein. In Lage und Augustdorf hatten vor der Einführung relativ viele Eltern solche Tests für ihre Kinder verweigert. Jetzt macht der größte...
Vieregge gegen Änderungen im Infektionsschutzgesetz
Die lippische CDU-Bundestagsabgeordnete Kerstin Vieregge kritisiert die geplante Änderung des Infektionsschutzgesetzes. Vieregge hält eine bundeseinheitliche Corona-Notbremse für falsch – sie sehe...
Bundestagswahl: lippischer Grünenpolitiker Robin Wagener auf Listenplatz 10 in NRW
Für Glückwünsche ist es zwar noch ein bisschen reichlich früh, der lippische Grünenpolitiker Robin Wagener kann sich aber schon mal auf den Einzug in den deutschen Bundestag vorbereiten. Er ist von...