Responsive image

on air: 

Stefan Klinkhammer
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Bewegung für die Kleinen

Der Kreissportbund will sich künftig für mehr Bewegung bei Kindergartenkindern einsetzen. Das Projekt ?gut zu bewegen ? der bewegte Kindergarten  soll Kinder wie Eltern auf Trab bringen.

Erzieher und Erzieherinnen werden im Rahmen dieses Projekts speziell geschult, um Kinder zu mehr Bewegung zu animieren. Die Sparkassen in Lippe sitzen als Sponsor mit im Boot. Der Handlungsbedarf ist da, sagt die Präsidentin des Kreissportbundes, Bärbel Happ. Die Zahl der fettleibigen Kinder sei in den vergangenen Jahren dramatisch angestiegen. In den kommenden Jahren sollen etwa 50 der 300 lippischen Kitas zu anerkannten Bewegungskindergärten werden.
Matthias Lehmann für Radio Lippe