Responsive image

on air: 

Andreas Grunwald
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Bielefelder Kardiologe warnt vor Herzschäden durch Corona

Der Kardiologe Dr. Carsten Israel vom Klinikum Bethel warnt vor Herz-Schäden durch Corona – auch bei jungen Leute. Er verweist dabei auf eine aktuelle Studie von Forschern der Uniklinik Frankfurt. Demnach gäbe es bei 78 Prozent aller Corona-Genesenen Auffälligkeiten am Herzen. Langzeitschäden seien bei jungen Menschen zwar unwahrscheinlich, trotzdem bestehe auch nach einer milden Corona-Erkrankung ein höheres Risiko für Herzschäden.

Wer sich nach einer Corona-Erkrankung weiter schlapp fühlt, soll sich sofort beim Arzt melden, empfiehlt der Kardiologe. Die neue Studie könne jetzt auch Ärzten dabei helfen, einen schlimmen Corona-Verlauf zu verhindern.

Denn wenn rechtzeitig das Herz bei den Patienten behandelt wird, sinkt das Risiko für ein multiples Organversagen, sagt Dr. Israel.