Responsive image

on air: 

Andreas Grunwald
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Bleibt alles anders

Die Neuorganisation der Blomberger Grundschulen bereitet der Verwaltung weiterhin Kopfzerbrechen. Um eine Schließung eines Standortes wird sie wohl nicht herumkommen.

Nach der gestrigen Sitzung des Hauptausschusses steht fest: drei Varianten fallen weg. Das bedeutet, aus rechtlichen Gründen können nicht alle Grundschulen erhalten bleiben. Auch der Vorschlag, die Grundschule Paradies zu schließen und Reelkirchen und Istrup zusammenzulegen, fällt raus. Die Überlegung, mit der Horn-Bad Meinberger Grundschule Belle zusammenzuarbeiten, ist auf Eis gelegt. Am 14. Juni gibt es einen öffentlichen Diskussionsabend, im Juli will der Rat entscheiden.