Responsive image

on air: 

Stephan Kaiser
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Busse fuhren später

Das Warten auf den Bus hat heute morgen in Detmold länger gedauert. Die Gewerkschaft Transnet hatte ihre Mitglieder bei der BVO und der SVD zum Warnstreik aufgerufen.

Zwischen 4 und 7 Uhr blieben die Busse in Detmold stehen. Bis 8 Uhr gab es noch einige Verspätungen, sagte uns ein Sprecher der BVO im Radio Lippe-Interview. Mit den Warnstreiks wollten die Gewerkschaften Transnet und GDBA den Druck bei den Tarifverhandlungen erhöhen. Sie fordern für die Beschäftigten 210 Euro mehr Lohn pro Monat. Volker Müller-Ulrich, Radio Lippe.