Responsive image

on air: 

Dennis Grollmann
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Erde zu Erde

Die Gemeinde Augustdorf kann das Kapitel Römertagegelände wohl endgültig schließen. Der Kreisausschuss hat zugestimmt, die übrig gebliebene Erde zu einem Wall am Friedhof aufzuschütten.

Damit kann die Gemeinde ein relativ kostengünstiges Angebot eines Unternehmers annehmen, anstatt mehrere zehntausend Euro Entsorgungskosten zu bezahlen. Zuvor hatte der Beirat der unteren Landschaftsbehörde sein Veto gegen den Wall eingelegt. Der Beirat sprach sich dafür aus, die Erde in der Fläche zu verteilen. Der Kreisausschuss hob den Einspruch auf. Nun muss noch der Augustdorfer Rat zustimmen. Joris Gräßlin, Radio Lippe.