Responsive image

on air: 

Andreas Grunwald
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Erlebniswelt Hermannsdenkmal geplant

Das Gelände rund um das Hermannsdenkmal in Detmold soll weiterentwickelt und attraktiver werden. Der Landesverband Lippe hat beschlossen, dass dort eine Erlebniswelt entstehen soll. Dafür ist im Haushalt für 2019 eine halbe Million Euro zur Verfügung gestellt worden.

Das Hermannsdenkmal soll als touristisches Ziel aufgewertet werden, damit die Besucher die Geschichte rund um den Hermann und seinen Erbauer miterleben können. Dazu ist beispielsweise ein 360 Grad-Kino geplant. Das Vorhaben wird insgesamt wohl 2,3 Millionen Euro kosten. Der Landesverband wird in den nächsten Tagen einen Förderantrag ans Land stellen. Die Erlebniswelt ist Teil eines Gesamtkonzeptes, mit dem das Areal am Hermann in den nächsten Jahren weiterentwickelt werden soll. Denn Fakt ist: Der Hermann zählt zu den bekanntesten Denkmälern in Deutschland und lockt jährlich rund 500.000 Besucher an.