Responsive image

on air: 

Dennis Grollmann
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Freiere Wahl

Der Wegfall der bindenden Grundschulempfehlung stößt im Kreis Lippe auf gemischte Gefühle. Ab Sommer ist die Empfehlung der Grundschule für die weiter führende Schule nicht mehr verbindlich.

Die NRW-Landesergierung hat die Schulgesetzgebung entsprechend geändert. Kreis Schulrat Gerd Zimmermann sieht die Entwicklung laut LZ positiv. Denn waren Eltern mit der bindenden Empfehlung nicht einverstanden, entstanden großer Verwaltungsaufwand sowie Stress bei Eltern und Kind. Zimmermann befürchtet nun aber einen verstärkten Ansturm auf die Gymnasien und vermehrt überforderte Kinder. Der Sprecher der lippischen Gymnasien, Karsten Fahrenkamp, hält die neue Regelung für unproblematisch.