Responsive image

on air: 

Nico-Laurin Schmidt
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Geld für Beratung

Die Lippische Landeskirche will auch im kommenden Jahr für die Flüchtlingsberatung bereit stehen. Die Landessynode hat beschlossen, auch im Haushalt 2016 50.000 Euro für die Beratung einzuplanen. Im ersten Quartal dieses Jahres seien schon mehr als 300 Asylanträge im Kreis Lippe gestellt worden. Die Synode ist eine Zusammenkunft der Entscheider innerhalb der Lippischen Landeskirche.

Arminia Bielefeld bestätigt Trainer-Rauswurf - neuer Impuls nötig
Tat das Not oder war das überflüssig? Ganz Fußball-OWL diskutiert über den Rauswurf von Trainer Uwe Neuhaus beim Fußballbundesligisten Arminia Bielefeld. Der Verein hat mittlerweile (17.00 Uhr)...
OWL: Tausende FFP2-Coupons kommen viel zu spät
Tausende Bürger in OWL haben ihre Coupons für die ersten sechs kostenlosen FFP2-Masken viel zu spät bekommen. Die Maskengutscheine hätten eigentlich schon vor Wochen bei den Über-60-Jährigen im...
Lippe: Telefonanlagen bei Städten und Kreis gestört
Eine Störung im Netz des Telekommunikationsdienstleisters EWE TEL trifft Lippe heute (01.03.2021). Und davon sind vor allem Behörden betroffen. Die Städte Lemgo und Detmold haben uns beispielsweise...
Bald werden Kita-Erzieher und Grund- und Förderschul-Lehrer in Lippe geimpft
Ab der nächsten Woche werden in Lippe auch Kita-Erzieher und Grund- und Förderschul-Lehrer geimpft. NRW-Familienminister Joachim Stamp hat heute das OK für die Impfaktion für das Personal in Kitas und...
Lippische Gastronomen protestieren mit "gedeckten Tischen"
Nach dem Einzelhandel, den Friseuren oder auch den Kinos protestiert jetzt auch die lippische Gastronomie. Der Gastro-Verband DEHOGA ruft dazu auf, gedeckte Tische oder gemachte Betten vor den...
TBV verliert gegen den Bergischen HC
Der TBV Lemgo Lippe hat in der Handball-Bundesliga verloren. Gegen den Bergischen HC mussten sich die Lemgoer nach gutem Beginn am Ende 26:33 geschlagen geben. Der TBV steht auf Rang 14 und damit im...