Responsive image

on air: 

Tim Schmutzler
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

OWL: Großteil der Unternehmen verzichtet auf Überbrückungshilfe

Nur wenige Unternehmen aus unserer Region haben Überbrückungshilfe beantragt. 1.250 Unternehmen aus OWL stellten bisher einen Antrag auf das Hilfsangebot vom Bund – für die Soforthilfe in der Hochphase der Krise gingen 50.000 Anträge ein.

Der Andrang auf die Soforthilfe – auf die „Bazooka“, wie es Finanzminister Olaf Scholz damals ausdrückte - war enorm, weil die Not zu dieser Zeit riesengroß war. Mittlerweile hat sich die Lage ein Stück weit normalisiert, außerdem sind die Hürden für die Überbrückungshilfe ziemlich hoch.

60 Prozent Umsatzeinbuße sind Voraussetzung für die Finanzspritze, außerdem dürfen die Unternehmen die Hilfe nur noch über Steuerberater, Wirtschafts – oder Buchprüfer beantragen. Nur rund ein Viertel der Anträge aus OWL wurden bisher bewilligt und insgesamt 4 Millionen Euro ausgezahlt.

>>Alle Infos zur Corona-Krise in Lippe

>>Alle bundesweiten Entwicklungen zur Corona-Krise

Robert Koch Institut weist Kreis Lippe als Corona-Risikogebiet aus
Abgezeichnet hatte es sich in den vergangenen Tagen bereits: Jetzt ist der Corona-Grenzwert von 50 tatsächlich überschritten. Das Robert Koch Institut meldet für den Kreis Lippe heute (23. Oktober, 0...
Fahndung nach Überfall in Lemgo: Ermittler bitten um Hinweise
Nach dem Überfall auf eine Frau in Lemgo haben die Ermittler jetzt ein Fahndungsbild des mutmaßlichen Täters veröffentlicht. Gesucht wird der 45-jährige Hüseyin Yusuf Yildirim. Er soll am...
Die aktuellen Coronazahlen aus Lippe
Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 1.345 bestätigte Coronafälle, damit sind seit gestern (21.10.2020) 26 weitere Infektionen bekannt. 1.053 Personen sind wieder genesen. 31 Personen sind verstorben. ...
Corona in Lippe: noch mal mehr Busse im Einsatz
In Lippe sind nach den Herbstferien coronabedingt noch einmal mehr Busse unterwegs. Mehr als 20 zusätzliche Busse fahren dann auf den nachgefragtesten Strecken. Auf diesen Linien werden die Fahrten...
Lemgo: Mann schlägt auf Frau ein - Mordkommission ermittelt
In Lemgo ist heute Morgen (22.10.2020) ein Mann auf offener Straße auf seine von ihm getrenntlebende Frau losgegangen. Er soll ihr aufgelauert, ihr mit einem Gegenstand auf den Kopf geschlagen und...
Mitarbeiterin der Ausländerbehörde soll Flüchtlingen gegen Geld Aufenthaltsgenehmigungen verschafft haben
Die Ausländerbehörde beim Kreis Lippe ist in einen Bestechungsskandal verwickelt. Eine ehemalige Mitarbeiterin soll eine Viertelmillion Euro an Bestechungsgeld kassiert und dafür...