Responsive image

on air: 

Stephan Kaiser
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Heuwinkel kritisiert Gutachten

Nach dem neuen Gutachten zum Nationalpark in Lippe gibt es Kritik von Landrat Friedel Heuwinkel. Die Untersuchung basiere auf falschen Annahmen, sagte der Landrat im Radio Lippe-Gespräch. Die neue Expertise im Auftrag der Industrie- und Handelskammern Lippe und Bielefeld hatte die Folgen eines Nationalparks für die Region pessimistischer dargestellt als das Gutachten des Kreises. Von hohen wirtschaftlichen Einbußen und Arbeitsplatzverlusten ist die Rede. Heuwinkel meint aber, dass das neue Gutachten Entwicklungsmöglichkeiten außer Acht lässt. Es sei falsch anzunehmen, dass beispielsweise dass das dann nicht mehr geschlagene Holz nicht zu ersetzen sei und dass Arbeitsplätze dauerhaft verloren gehen.