Responsive image

on air: 

Dennis Grollmann
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Industrie legt zu

Die lippische Industrie hat die Talsohle der Wirtschaftskrise offenbar durchschritten. Im ersten Quartal dieses Jahres schaffte sie nach Angaben der IHK Lippe zu Detmold ein Wachstum von 9,5 Prozent.

Es mehrten sich die Anzeichen, dass die Wirtschaft schneller als erwartet das Tief aus 2009 überwinden könnte, sagte der Hauptgeschäftsführer der IHK, Axel Martens. In den ersten drei Monaten lag der Gesamtumsatz bei 1,1 Milliarden Euro. Die Trendwende wurde vor allem durch starke Auslandsgeschäfte geschafft. Einen Wermutstropfen bildet aber die Zahl der Beschäftigten in Industrie und Handel. Sie ging um mehr als fünf Prozent auf knapp 23.000 zurück.