Responsive image

on air: 

Dennis Grollmann
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Industrieumsatz auf Vorjahresniveau

Der Umsatz in der lippischen Industrie stagniert. Nach Angaben der Industrie- und Handelskammer Lippe zu Detmold erwirtschafteten die 117 Betriebe mit mehr als 50 Beschäftigten im ersten Halbjahr 2,6 Milliarden Euro und damit in etwa genauso viel wie im Vorjahreszeitraum.

Der Export wuchs zwar um 2 Prozent, die Inlandsnachfrage gab aber nach, erklärte IHK–Hauptgeschäftsführer Axel Martens. Die Exportquote liege bei fast 47 Prozent und damit über dem NRW-Durchschnitt. Der Maschinenbau habe im ersten Halbjahr deutlich zugelegt. Die Druckereien, die Möbelindustrie und die chemische Industrie verzeichneten aber starke Umsatzeinbrüche. Unterdessen ist die Zahl der Beschäftigten leicht auf insgesamt knapp 24.000 gestiegen.