Responsive image

on air: 

Stephan Kaiser
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Lemgo geht leer aus

Der TBV Lemgo hat die achte Auswärtsniederlage der Saison kassiert. Er verlor am Abend beim VfL Gummersbach mit 24:29.

Nur gut 25 Minuten blieb Lemgo den Gummersbachern auf den Fersen. Dann setzten die sich bereits zur Pause mit 15:11 ab. In Durchgang zwei hatte der VfL leichtes Spiel mit dem TBV. Die Lemgoer Offensivprobleme wurden immer schlimmer, Gummersbachs Keeper Goran Stojanovic immer besser und die TBV-Abwehr leider sehr körperlos. So wurde es eine klare Angelegenheit. Lemgo bleibt auf Platz sieben, die Qualifikation zum EHF-Cup über die Liga ist praktisch erledigt.

Hier hören Sie unser Interview zum Spiel als Podcast: