Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Lippe am Ostermontag

Die Osterfeuer in Lippe haben in diesem Jahr besonders viele Menschen angelockt. Wegen des guten Wetters sei viel los gewesen, heißt es von Polizei und Feuerwehr. Außergewöhnliche Vorkommnisse gab es nicht.

Bei einem Unfall auf der A 2 bei Herford ist am Nachmittag Sachschaden von rund 16.000 Euro entstanden. Ein Autofahrer war aus noch ungeklärter Ursache auf den Wagen eines 69-jährigen aus Leopoldshöhe aufgefahren.

Die Stadt Lemgo will die letzte Osterferienwoche nutzen, um Straßen zu reparieren. Ausgebessert werden in den kommenden Tagen das Rampendahl und die Papenstraße.

Nach dem Scheunenbrand in Blomberg-Tintrup in der Nacht zum Sonntag ist die Ursache weiter unklar. Mit ersten Ergebnissen rechnet die Polizei frühestens am Dienstag. Der Sachschaden liegt bei rund 150.000 Euro.

In Bielefeld-Brönninghausen ist ein Motorradfahrer schwer verletzt worden. Ein Autofahrer hatte den 25-jährigen an einer Kreuzung übersehen.

Der TBV Lemgo hält in der Handball-Bundesliga weiter Anschluss an das Spitzenduo Kiel und Hamburg. In der Lipperlandhalle setzte sich Lemgo am Abend wenig überzeugend mit 33:30 durch.