Responsive image

on air: 

Andreas Grunwald
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

LWL besucht Unternehmen

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe hat heute Integrationsunternehmen in Detmold und Bielefeld besucht. Das Detmolder Cateringunternehmen Pop&Corn ist eines der Größten in Westfalen-Lippe.   Beim Cateringunternehmen Pop&Corn arbeiten 105 Mitarbeiter – die Hälfte davon ist körperlich oder geistig behindert. Ziel ist, behinderten Menschen möglichst viel Normalität zu geben. Der LWL unterstützt die insgesamt 150 Integrationsbetriebe in Westfalen-Lippe finanziell. Die Gelder stammen aus den Abgaben, die Unternehmen leisten müssen, die nicht mindestens fünf Prozent ihrer Arbeitsplätze mit behinderten Mitarbeitern besetzen. Am 9. April präsentieren sich 90 Integrationsbetriebe auf der LWL-Messe in Münster.