Responsive image

on air: 

Mara Wedertz
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Massenschlägerei in Lage - Mordkommission ermittelt

Heute Morgen redet Lippe über die Massenschlägerei in Lage am Wochenende. Da waren Dutzende Leute aufeinander losgegangen, es gab fünf Verletzte, einer von ihnen musste mit einer Stichverletzung ins Krankenhaus. Hier die Pressemitteilung von Polizei und Staatsanwaltschaft:

In der Nacht zu Sonntag, 06.09.2020, kam es in der Fußgängerzone in Lage zu einer tumultartigen Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen, in dessen Verlauf eine Person vermutlich durch einen Messerstich verletzt wurde. Gegen Mitternacht erreichten zahlreiche Notrufe die Leitstelle Lippe wegen einer Auseinandersetzung zweier Personengruppen in der dortigen Fußgängerzone. Mehrere Streifenwagen, Rettungswagen und ein Notarzt wurden zur Einsatzörtlichkeit in die Bergstraße entsandt. Beim Eintreffen der ersten Streifenwagen flüchteten ca. 30 bis 40 Personen in verschiedene Richtungen.

Es wurden fünf Verletzte angetroffen, von denen drei zur ambulanten Versorgung in umliegende Krankenhäuser gebracht wurden. Eine verletzte Person wies eine nicht lebensbedrohende Stichverletzung auf und verblieb stationär im Krankenhaus.

Aufgrund der unklaren Sach- und Motivlage richtete die Bielefelder Polizei die Mordkommission "Tumult" unter der Leitung von Kriminalhauptkommissar Ralf Gelhot ein. Die Hintergründe zum Anlass des Tumultes bleiben unklar. Die Ermittlungen zum Ablauf des Geschehens dauern an.

Hinweise bitte an die Polizei.

Corona-Diagnostikzentrum in Lemgo eröffnet
Das Diagnostikzentrum in Lemgo ist in Betrieb. Heute (20.10.2020) sollen die ersten 50 Lipper auf dem Parkplatz am Langenbrücker Tor auf das Coronavirus getestet werden. Das Testzentrum ist wegen...
Ein Drittel der Lipper pendelt zur Arbeit außerhalb des Kreises
Mehr als 58.000 Lipper haben im vergangenen Jahr außerhalb des Kreises gearbeitet. Der Großteil fährt jeden Tag nach Bielefeld zur Arbeit, das zeigt eine aktuelle Erhebung der Landesstatistiker. Gut...
Warnstreiks im öffentlichen Dienst gehen heute (20. Oktober) weiter
Für die lippischen Bielefeld-Pendler dürfte der Weg zur Arbeit heute (20.Oktober) länger dauern. Wegen des Warnstreiks im öffentlichen Dienst fahren heute keine Stadtbahnen und auch nur wenige Busse. ...
Landestheater Detmold setzt Vorverkauf erst mal aus
Das Detmolder Landestheater hat coronabedingt den Ticket-Vorverkauf ausgesetzt. Es gibt jetzt erst einmal eine Woche lang keinen Vorverkauf und keine Abendkasse in der wichtigsten kulturellen...
Inzidenz im Kreis Lippe heute bei 46,3 - kommt jetzt die 50?
Der wichtige Corona-Inzidenzwert im Kreis Lippe ist heute (20. Oktober) wieder gestiegen. Er liegt laut Robert Koch Institut aktuell bei 46,3 und damit wieder näher am Grenzwert 50, der neue...
Nachbarn angeschossen - dreieinhalb Jahre Haft für Rentner aus Oerlinghausen
Weil er im Streit einen Nachbarn angeschossen hat, muss ein 76-jähriger Mann aus Oerlinghausen für dreieinhalb Jahre ins Gefängnis. Das hat das Detmolder Landgericht heute entschieden. Auslöser der...