Responsive image

on air: 

Stephan Kaiser
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Massenweise Marihuana

Mehr als 100 Kilo Marihuana hat ein 37-Jähriger aus dem Nachbarkreis Minden-Lübbecke verkauft und muss dafür jetzt ins Gefängnis. Sechs Jahre Freiheitsentzug und eine Entziehungskur verordnete heute das Bielefelder Landgericht.

Der Verurteilte hatte bereits am ersten Verhandlungstag zugegeben, diese Menge Marihuana verkauft zu haben. Außerdem räumte er ein, Amphetamine hergestellt zu haben. Im Rahmen der Durchsuchung seiner Wohnung fanden die Ermittler die Drogen in Keller und Garage, knapp 50.000 Euro Bargeld sowie einen griffbereiten, so genannten Totschläger. Unter anderem dieser Umstand hat das Strafmaß nach oben getrieben. Zudem wollte er aus Angst vor Racheaktionen seine Quellen nicht preisgeben.