Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Mehr Geld für Flüchtlinge

Die UWE-Fraktion fordert mehr Geld für Flüchtlingskosten in Extertal von Bund und Land. Auch durch die gestern vom Bund erhöhte Soforthilfe reicht das Geld nicht. „Die sporadischen Finanzspritzen“ decken unsere Kosten bei weitem nicht, sagte ein Sprecher der Stadt auf Radio Lippe-Anfrage. Von den zusätzlichen 500 Millionen Euro vom Bund, die die Kommunen und Länder noch in diesem Jahr bekommen sollen, kommen in Extertal circa 45.000 Euro an. Im vergangenen Jahr lagen die Ausgaben für Flüchtlingshilfen in Extertal bei rund 360.000 Euro, der Bund trägt davon ein gutes Viertel. In diesem Jahr rechnet die Gemeinde mit steigenden Kosten. Daher steht Bürgermeister Hans Hoppenberg voll hinter der Forderung der UWE-Fraktion.