Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Nationalparkabstimmung zusammen mit Landtagswahl?

Die Bürgerbefragung zum geplanten Nationalpark in Lippe könnte zusammen mit der NRW-Landtagswahl über die Bühne gehen. Landrat Friedel Heuwinkel prüft derzeit die rechtlichen Möglichkeiten, die Befragung mit der Landtagswahl abzuwickeln.

Anschließend möchte er das Gespräch mit den Fraktionen des Kreistages suchen. Großer Vorteil einer solchen Parallel-Abstimmung wären die Kosten. Eine separate Befragung würde geschätzte 300.000 Euro kosten. In einem Aufwasch mit der Landtagswahl wären die Kosten deutlich geringer. Schwierig könnte noch die genaue Fragestellung werden. Die einfache Frage: „Nationalpark? Ja oder Nein?“ ist nicht möglich. Die NRW-Landtagswahl findet am 13. Mai statt.