Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Schwunghafter Drogenhandel vor Gericht

Er soll seinen Lebensunterhalt mit Drogenhandel finanziert haben: Dafür muss sich ein Mann aus Bad Salzuflen heute vor dem Detmolder Amtsgericht verantworten.

52 Fälle von Handel mit Kokain legt die Staatsanwaltschaft dem Bad Salzufler zur Last, hinzu kommt ein weiterer mit Haschisch. Seit dem vergangenen Jahr soll der Mann tätig gewesen sein, ehe er im Februar festgenommen wurde. Da soll er Kokain bei sich gehabt haben. Der 30-Jährige ist in U-Haft und schweigt bisher zu den Vorwürfen. Zeugenaussagen und die Ergebnisse von Telefonüberwachungen sollen ihn überführen. Matthias Lehmann, Radio Lippe.