Responsive image

on air: 

Mara Wedertz
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

SEK-Einsatz in Dörentrup: Mann droht mit Waffe aus Fenster heraus

Am Abend (04.09.2020) ist ein Mann in Dörentrup vollkommen ausgerastet. Der 49-Jährige hatte erst den Notruf gewählt und um ärztliche Hilfe gebeten, gab dann aber plötzlich an, dass er bewaffnet sei. Die wenig später eintreffenden Polizisten bedrohte eher dann aus dem Fenster eines Mehrfamilienhauses heraus mit einer Waffe.

Weil er sich nicht beruhigen ließ, stürmten am Ende Spezialeinsatzkräfte der Polizei die Wohnung des Mannes. Er blieb unverletzt und kam in eine Psychiatrische Klinik. Das SEK fand eine Schreckschusswaffe und Munition.

Von der Polizei hieß es: der Mann sei in einer psychischen Ausnahmesituation gewesen.

Corona-Diagnostikzentrum in Lemgo eröffnet
Das Diagnostikzentrum in Lemgo ist in Betrieb. Heute (20.10.2020) sollen die ersten 50 Lipper auf dem Parkplatz am Langenbrücker Tor auf das Coronavirus getestet werden. Das Testzentrum ist wegen...
Ein Drittel der Lipper pendelt zur Arbeit außerhalb des Kreises
Mehr als 58.000 Lipper haben im vergangenen Jahr außerhalb des Kreises gearbeitet. Der Großteil fährt jeden Tag nach Bielefeld zur Arbeit, das zeigt eine aktuelle Erhebung der Landesstatistiker. Gut...
Warnstreiks im öffentlichen Dienst gehen heute (20. Oktober) weiter
Für die lippischen Bielefeld-Pendler dürfte der Weg zur Arbeit heute (20.Oktober) länger dauern. Wegen des Warnstreiks im öffentlichen Dienst fahren heute keine Stadtbahnen und auch nur wenige Busse. ...
Landestheater Detmold setzt Vorverkauf erst mal aus
Das Detmolder Landestheater hat coronabedingt den Ticket-Vorverkauf ausgesetzt. Es gibt jetzt erst einmal eine Woche lang keinen Vorverkauf und keine Abendkasse in der wichtigsten kulturellen...
Inzidenz im Kreis Lippe heute bei 46,3 - kommt jetzt die 50?
Der wichtige Corona-Inzidenzwert im Kreis Lippe ist heute (20. Oktober) wieder gestiegen. Er liegt laut Robert Koch Institut aktuell bei 46,3 und damit wieder näher am Grenzwert 50, der neue...
Nachbarn angeschossen - dreieinhalb Jahre Haft für Rentner aus Oerlinghausen
Weil er im Streit einen Nachbarn angeschossen hat, muss ein 76-jähriger Mann aus Oerlinghausen für dreieinhalb Jahre ins Gefängnis. Das hat das Detmolder Landgericht heute entschieden. Auslöser der...