Responsive image

on air: 

Stefan Klinkhammer
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Unterkunft im Hotel

Die Stadt Lemgo kauft das „Hotel zum Ilsetal“. Dort sollen künftig bis zu 70 Asylbewerber unterkommen. Die Politik hat sich am Abend für den Kauf ausgesprochen, erklärte ein Verwaltungssprecher im Radio Lippe-Gespräch. Der Preis liegt demnach bei etwa einer halben Million Euro. Hinzu kämen noch etwa 150.000 Euro für Umbauarbeiten. Der bisherige Besitzer möchte das Hotel zum Jahresende aufgeben. In Lemgo sind allein in diesem Monat schon 70 weitere Flüchtlingen angekommen. Die Stadt muss deshalb auch über andere Unterbringungsmöglichkeiten wie beispielsweise Holzbauten nachdenken. Die Kommune appelliert weiter an die Bürger, freien Wohnraum für Flüchtlinge anzubieten.