Responsive image

on air: 

Stefan Klinkhammer
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Verhandlung zu möglichen Dieselfahrverboten in Bielefeld und Paderborn

Für die Städte Bielefeld und Paderborn geht es heute vorm Oberverwaltungsgericht in Münster um drohende Dieselfahrverbote. Das Land NRW und die Deutsche Umwelthilfe wollen einen Vergleich finden, um Fahrverbote zu verhindern. Zuletzt mussten die Städte Essen, Dortmund und Bonn im Kampf um bessere Luft mit Tempo 30 und verschärften Zufahrtsregelungen durchgreifen. Darauf hatten sich die Streitparteien – also Land und Umwelthilfe – geeinigt.