Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Viele Helfer gesucht

Für die Kommunal-, Europa- und Bundestagswahl suchen die Kommunen in Lippe Wahlhelfer. Allein die Stadt Detmold braucht dafür 560 Wahlberechtigte.

Wahlhelfer sind in der Regel 18 Jahre alt, haben die deutsche Staatsangehörigkeit und leben im Bereich ihres Wahllokales. Sie können per Gesetz verpflichtet werden, zu helfen. Mit triftigen Gründen, kann man die Arbeit als Wahlhelfer verweigern. Gründe können sein, dass man Arbeiten oder auf Kinder oder Omas aufpassen muss. In der Regel werden Aufwandsentschädigungen von rund 40 Euro gezahlt. Wer freiwillig Wahlhelfer werden möchte kann sich in seinem Rathaus melden. Berry Vitusek, Radio Lippe.