Responsive image

on air: 

Stephan Kaiser
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Weniger "Selbstständige" in Lippe

Die Wirtschaft brummt immer noch einigermaßen. Und in solchen Zeiten wollen Arbeitnehmer auch eher mal eine Festanstellung und Arbeitgeber vergeben die auch eher mal. Vielleicht ist das eine Erklärung für den doch recht deutlichen Rückgang der Gewerbeanmeldungen in Lippe. Im vergangenen Jahr waren es fast zehn Prozent weniger als noch im Jahr davor. Das Minus bei den Gewerbeanmeldungen ist in Lippe sehr viel deutlicher als im NRW-Schnitt. Trotzdem haben sich auch im vergangenen Jahr noch mehr als 2.000 Lipper selbstständig gemacht beziehungsweise ein Gewerbe angemeldet. Jede zweite Anmeldung war eine Nebenerwerbsgründung. Davon gibt es immer mehr, schreibt die IHK Lippe zu Detmold in einer Pressemitteilung. Insgesamt kam der Rückgang für die IHK überraschend. Sie habe in den vergangenen Jahren die Erfahrung gemacht, dass bei guter wirtschaftlicher entwicklung immer mehr Menschen den Schritt in die Selbstständigkeit wagen.