Responsive image

on air: 

Stefan Klinkhammer
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Widerstand aus derm Paradies und Istrup

Am kommenden Montag muss der Blomberger Schulausschuss erneut über das Thema Grundschulschließung beraten. Mittlerweile haben die Schulkonferenzen aller 5 Grundschulen Stellungnahmen zu den Schließungsplänen abgegeben.

Die Pläne sehen vor, die Grundschule Istrup ab dem kommenden Sommer und die Schule „Im Paradies“ ein Jahr später auslaufen zu lassen. Von deren Schulkonferenzen kommt, wie nicht anders zu erwarten Widerstand. Die anderen Schulen sind mit der Planung einverstanden, berichtet die LZ. Die Vertreter aus Istrup sehen weiterhin in den Anmeldezahlen keine Rechtfertigung für eine Schließung. Die Verantwortlichen der Paradiesschule halten die Pläne für voreilig.