Responsive image

on air: 

Marcel Pfüller
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Wohnen ohne Grenzen

Der nach eigenen Angaben größte Vermieter in Lippe hat ein neues Wohnprojekt für Leopoldshöhe geplant. Die Wohnbau Lemgo will in der Geschwister-Scholl-Straße vier Häuser bauen, die gemeinschaftliches Wohnen ermöglichen.
Barrierefrei, und für die Altersgruppe 50 plus soll das gemeinschaftliche Wohnprojekt werden. Die Lebensform der Wohngemeinschaft sei nicht nur bei Studierenden beliebt, sondern sei auch zunehmend attraktiver für viele ältere Menschen, meint die Wohnbau Lemgo. Als Motto gelte: ?So viel Gemeinschaft wie möglich, soviel Freiraum wie nötig.? Gegebenfalls könne sogar Pflegepersonal vermittelt werden. Die zukünftigen Eigentümer sollen in die Planung mit einbezogen werden. Interessierte können sich am Dienstag um 19 Uhr im Rathaus Leopoldshöhe genauer über das Vorhaben informieren.