Responsive image

on air: 

Mara, Tim und Team
---
---

Dauer-Camper aus Lügde erpresst? Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen gegen Opfer-Mutter ein

Die Staatsanwaltschaft Detmold hat im Fall Lügde die Ermittlungen gegen eine Opfer-Mutter eingestellt. Der Haupttäter Andreas V. hatte die Frau angezeigt.

>>Fall Lügde: Opfer-Mutter soll Dauercamper um Schweigegeld erpresst haben

Er warf ihr vor, ihn um Schweigegeld erpresst zu haben. Wie uns Oberstaatsanwalt Ralf Vetter sagte, konnten dafür keine Beweise gefunden werden. Der Anwalt der Frau hatte die Vorwürfe von Anfang an als Unverschämtheit zurückgewiesen.

>>Verfahren gegen weitere Opfer-Mutter eingestellt

Mehr Hintergründe zum Fall Lügde:

Chronik des Missbrauchsfalls Lügde

Ermittlungen im Missbrauchsfall werden zum Polizeiskandal

Der Prozess zur Missbrauchsserie