Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Eurovision_01
Film [Komödie, Musik]

Eurovision Song Contest: The Story of Fire Saga

Eurovision Song Contest: The Story of Fire Saga (2020)
Netflix

Komödie, Musik

 

Was erwarten wir von einem Film? 

Es gibt Abende, an denen steht einem der Sinn nach möglichst großen Action-Montagen, Special Effects und beeindruckenden Bildern - es gibt Abende, an denen köpft man eine Flasche Rotwein und stellt die Taschentücher bereit, um stundenlang in Herzschmerz zu versinken. Und dann gibt es noch Abende, an denen braucht man genau so einen Film wie “Eurovision Song Contest: The Story Of Fire Saga.” 

 

Zwischen Parodie und Hommage an den Eurovision Song Context

 

Zu sagen, dieser Film wäre ein tiefgreifendes Meisterwerk, wäre übertrieben. Wir folgen dem fiktiven Musik Duo Fire Saga (gespielt von Rachel McAdams und Will Ferrell), das durch eine Reihe unglücklicher Zufälle zum Eurovision Song Contest Kandidaten Islands wird und sich in einer schrägen Show-Welt aus Musikern und Künstlern wiederfindet. 

 

Was dabei herauskommt ist kein Film, der lange im Gedächtnis bleibt, aber er ist ein mehr als würdiger Ersatz für den Corona bedingt ausfallenden Eurovision Song Contest 2020. Die Handlung driftet an einigen Stellen zwar immer wieder in Albernheit ab - sie bleibt jedoch von vorne bis hinten vor allem eins: wahnsinnig sympathisch. Schräge Charaktere, schräge Ereignisse und noch schrägere Musical Nummern werden den Zuschauern so lange entgegen geworfen, bis man gar nicht anders kann, als mitzulachen - und deswegen kann ich auch gar nicht anders, als den Film so zu bewerten, wie ich ihn erlebt habe: als einen entspannten, fröhlichen Abend zum Kopf abzuschalten und zum Lachen. 

 

Fazit: 3/5 Ja-Ja Ding-Dongs! 

Von der ersten bis zur letzten Minuten absolut verrückt - aber jede Sekunde davon macht Spaß.