Anzeige

Neu im besten Mix

Nico Santos - Streets of Gold

Mit „Rooftop“ und „Safe“ ist Nico Santos aktuell kaum mehr wegzudenken aus unserer Playlist. Soll auch nicht so sein – Nico Santos reicht nämlich noch einen nach und bringt jetzt mit „Oh Hello“ die neue Single von seinem kommenden Debütalbum „Streets Of Gold“ raus. Das kommt am 12. Oktober raus. „Oh Hello“ lässt die Erwartungen darauf auf jeden Fall schon mal gut steigen. In dem Song kommt seine kraftvolle Stimme mal wieder bestens zur Geltung. Etwas ruhiger als „Rooftop“, eine Brise mehr Soul. Und ein super Song, um nach einem langen Arbeitstag einfach mal kurz abzuschalten. Nico Santos – „Oh Hello“ im besten Mix.

Imagine Dragons - Natural - Single

Die Rockband aus Las Vegas meldet sich mit „Natural“ zurück. Nach „Radioactive“, „Thunder“ und „Whatever It Takes“ der nächste Chartstürmer? „ Natural“ ist auf jeden Fall wieder etwas rockiger als die letzten beiden Singles, die die Imagine Dragons in diesem Jahr schon veröffentlicht haben. Die Nummer erinnert stark an „Radioactive“. Die Kraftvollen, gefühlvollen Vocals entladen sich mit den Drums im Laufe der Singles zu einem Feuerwerk. Wer „Radioactive“ und „Thunder“ mag, wird mit „Natural“ ebenfalls auf seine Kosten kommen.

Stefanie Heinzmann - Build a House (feat. Alle Farben) - Single

DJ Alle Farben ist mittlerweile zu einem Dauergast im besten Mix geworden. Mal schaut er alleine vorbei, mal bringt er hochkarätige Gäste mit. Diesmal hat er sich Stefanie Heinzmann geschnappt. Wir erinnern uns kurz: Heinzmann hatte damals Stefan Raabs Casting-Wettbewerb (Achtung, jetzt wird’s lang) „SSDSDSSWEMUGABRTLAD“ gewonnen. Jetzt hat sie mit Frans Zimmer aka Alle Farben einen neuen Partner gefunden. Und die beiden bauen jetzt ein Haus. Na ja, zumindest musikalisch. „Build A House“ heißt die neue Nummer. Geschrieben und gesungen von Stefanie Heinzmann, verfeinert von DJ Alle Farben. Eine coole Elektropop-Nummer, die ihr ab sofort in unserer Playlist hört.

Lions Head - So Mean - Single

DIESE Frau hat Lions Head ordentlich den Kopf verdreht. Sie denkt zwar, sie kann sich bei ihm alles erlauben, da hat sie die Rechnung aber ohne Lions Head gemacht. Denn naiv ist er nicht. Und das zeigt er mit seiner neuen Single „So Mean“. In „So Mean“ rechnet er der Lady ihre Verfehlungen vor. Und obwohl das erst mal recht ernst klingt, hört sich Lions Head dabei immer noch angenehm an. Die Nummer ist sein bisher elektronischster Song. Wer auf Lions Head Festivaltour im Sommer mit dabei war, ist ganz sicher schon in den Genuss gekommen. Wer nicht dabei war, hört „So Mean“ ab sofort bei uns im besten Mix.

Hugo Helmig - Wild - Single

Ganz frisch im besten Mix angekommen: „Wild“ von Hugo Helmig. Mit seiner ersten Single „Please Don’t Lie“ hat der 19-jährige Däne schon eine erfolgreiche Debütsingle an den Start gebracht. Die Single hat sich nur in unseren Ohren festgesetzt – sie hat auch eine ganz ordentliche Bilanz hingelegt: Im letzten Jahr war „Please Don’t Lie“ der meistgespielte Song im dänischen Radio, in den deutschen Radio-Charts erreichte der Song mit Platz drei das Treppchen und er wurde über 25 Millionen Mal gestreamt. Mit „Wild“ gibt’s jetzt die zweite Single des dänischen Shootingstars. Und wer genau hinhört, wird sich denken: Hm, das kommt mir bekannt vor. Bei den Beats hat sich Hugo Helmig nämlich an „They Don’t Really Care About Us“ von Michael Jackson orientiert. Abgesehen davon ist „Wild“ aber eher eine Ballade. Denn es geht um Liebe. Und wie es sich anfühlt, auf Tour zu sein, während zu Hause jemand darauf wartet, dass du zurückkommst. Ob Hugo Helmig aus eigener Erfahrung spricht?

Wetter
11 °
min 10 °
max 15 °

Blitzer

Zurzeit liegen keine Meldungen vor.

Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige: