Responsive image
 
---
---

170 Flüchtlinge am Bahnhof

In Detmold ist gerade die Verlegung von 170 Flüchtlingen organisiert worden. Der gesamte Bahnhof stand voll. Vor etwa einer halben Stunde fuhren die Züge zunächst nach Herford und Paderborn. Die Asylbewerber werden von Detmold aus in andere Heime verteilt. Das ist ein Standard-Vorgang für Flüchtlingsunterkünfte des Landes. Für heute bedeutet das: 170 Flüchtlinge werden von Detmold aus auf 15 Städte in ganz Deutschland verteilt. Die Organisation durch das Land sei teilweise ein Skandal, ohne Ehrenamtliche würde das gar nicht funktionieren, sagte eine freiwillige Helferin im Radio Lippe-Gespräch.