Responsive image

on air: 

deinfm
---
---

18-jähriger schrottet Ferrari

In Paderborn hat ein 18-jähriger Führerscheinneuling einen Ferrari geschrottet. Der Fahranfänger hat sich dabei nur leicht verletzt. Er war mit dem PS-Geschoss häufiger ins Schleudern gekommen, am Ende brach das Heck aus. Der italienische Sportwagen rutschte unter eine Leitplanke und blieb stecken. Der Sachschaden beträgt rund 180.000 Euro.