Responsive image

on air: 

VIER VON HIER
---
---

20jähriger muss ins Gefängnis

Das Detmolder Landgericht hat heute einen jungen Mann zu 2 Jahren und 6 Monaten Gefängnis verurteilt. Der Angeklagte hatte im Sommer vergangenen Jahres einen Polizisten angegriffen.
Der 20jährige war auf den Beamten losgegangen, nachdem der wegen einer Ruhestörung angerückt war. Der Junge Mann fuchtelte mit einem Messer vor dem Polizisten herum und wollte ihn, so wörtlich, abstechen. Ein Polizeihund konnte das aber verhindern. Das Gericht verurteilte den Angeklagten wegen versuchter schwerer Körperverletzung, Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und Bedrohung. Er sitzt bereits 5 Monate in U-Haft. Frank Schröder für Radio Lippe.