Responsive image

on air: 

deinfm
---
---

64 Einbrüche in Schulen und Kindergärten

Wegen einer Serie von Einbrüchen in Schulen und Kindergärten müssen sich heute zwei 33 bzw.36jährige  Männer aus Lage vor Gericht verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft den Angeklagten insgesamt 64 Taten vor.

Die meisten davon soll der 33jährige allein begangen haben. Die Tatorte lagen in Detmold und Lage. Teilweise sollen die Männer mehrmals in dieselbe Einrichtung eingestiegen sein, um dort Wertgegenstände zu klauen. Mit der Beute hätten die Angeklagten ihren Lebensunterhalt und ihre Drogensucht finanziert, heißt es in der Anklage. Die Polizei kam dem mutmaßlichen Haupttäter auf die Spur, weil er seinen Roller an einem der Tatorte hatte stehen lassen. Bei einer Wohnungsdurchsuchung fanden die Beamten später Diebesgut.