Responsive image

on air: 

VIER VON HIER
---
---

96-Jährige bei Feuer verletzt

In Detmold ist gestern eine 96-jährige Frau bei einem Wohnungsbrand lebensgefährlich verletzt worden. Ein Mann, der zufällig vorbeiging, hatte das Feuer in dem Haus an der Friedrich-Richter-Straße vormittags entdeckt und sofort sturmgeklingelt sowie die Feuerwehr gerufen. Das Feuer war in der Erdgeschosswohnung des Mehrfamilienhauses ausgebrochen. Es entstand ziemlich starker Rauch. Die Feuerwehr brach die Tür zur betroffenen Wohnung auf und fand die auf dem Boden liegende hoch betagte Bewohnerin. Sie war ansprechbar und kam dann mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus. Das Feuer ist wahrscheinlich im Wohnzimmer ausgebrochen. Genaueres dazu und zur Schadenshöhe muss die Polizei noch herausfinden. Weil der Passant schnell handelte, ist zumindest den anderen Hausbewohnern nichts passiert.