Responsive image
 
---
---

98 Millionen Euro für Lippe

Die Städte und Gemeinden in Lippe bekommen für das nächste Jahr gut 98 Millionen Euro an Zuweisungen vom Land NRW. Das Geld setzt sich aus verschiedenen Töpfen zusammen.

Schlüsselzuweisungen, die allgemeine Investitions- die Schul und die Sportpauschale werden addiert. Den größten Brocken bekommt Lage ab mit 15,2 Millionen Euro, im Mittelfeld liegt Oerlinghausen mit 6,6 Millionen, das wenigste Geld fließt mit 1,3 Millionen Euro nach Blomberg. Die Höhe der Zuweisungen für jede Kommune hängt von der jedes Jahr neu zu ermittelnden Finanzkraft ab, also von den Steuereinnahmen der Kommunen.
Christian Spönemann für Radio Lippe